Download PDF by Werner Jadassohn: Allergiestudien bei der Ascaridenidiosynkrasie:

By Werner Jadassohn

ISBN-10: 3662387484

ISBN-13: 9783662387481

ISBN-10: 3662396351

ISBN-13: 9783662396353

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read Online or Download Allergiestudien bei der Ascaridenidiosynkrasie: Habilitationsschrift PDF

Best german_13 books

Extra resources for Allergiestudien bei der Ascaridenidiosynkrasie: Habilitationsschrift

Example text

XII. ,vurde auf Impfstrich appliziert: bei I und 2: 0,9 Kontrollserum M + 0,1 Dialysat (1. Portion), lOfach konzentriert; bei 3 und 4: 0,9 Serum K + 0,1 Dialysat (1. Portion, lOfach konzentriert). Die Gemische standen vor der Applikation 24 Stunden bei Zimmertemperatur. 42). 1 Die Konzentrierung des Dialysates erfolgte iiber Calciumchlorid im Exsiccator. Es fieI bei dieser Prozedur ein amorpher Niederschlag aus. w. Jadassohn: 732 Auch mit dem Serum K ergibt sich eine Abschwachung des Antigens durch Mischung in vitro.

XII. erfolgte bei 1 und 2 Applikation von Ascaris lumbricoidea auf Impfstrich. Reaktionen (Abb. 31). Resultat: Bei der primăr măBig stark empfindlichen Testperson (bei der Serum Z und Serum K zu deutlich positivem Prausnitz-Kiistnersche Versuch gefiihrt haben) fieI derselbe mit Serum B negativ aus. 1 2 Abb. 31 (1 u. 2). Versuch 18 b. 32 (1 u. 2). Versuch 19a. Versuch 19a. Bei Patient Bl. (Gonorrhiie) wurde am 31. XI. 1927 bei 1 Serum B, bei 2 Kontrollserum F intracutan injiziert. Am 2. XII. 1927 erfolgte bei 1 und 2 Applikation von Ascaris lumbricoides auf Impfstrich.

Versuch 50. @ B Seren Prausnitz-Kiistnersche Antik6rper enthielten. Der Nachweis der Prausnitz-Kiistnerschen Antik6rper gelang bei 3 Seren sehr leicht; die durch diese 3 Seren bei verschiedenen Testpersonen erzeugten urticariellen Hautreaktionen waren sehr intensiv. Die sensibilisierende Wirkung von 2 dieser Seren (das 3. wurde darauf nicht untersucht) konnte auch an Testpersonen festgestellt werden, die selber eine măBige urticarielle Empfindlichkeit gegeniiber Ascariden aufwiesen. Bei 2 Seren war der Nachweis Prausnitz-Kiistnerscher Antik6rper nicht so leicht zu erbringen, die durch die Seren erzeugte lokale Uberempfindlichkeit der Testperson war keine so intensive wie bei den 3 anderen Seren, immerhin erscheint mir auch bei diesen Seren das Vorhandensein PrausnitzKiistnerscher Antik6rper sichergestellt.

Download PDF sample

Allergiestudien bei der Ascaridenidiosynkrasie: Habilitationsschrift by Werner Jadassohn


by Jeff
4.1

Rated 4.91 of 5 – based on 34 votes